Datenschutzerklärung

Datenschutz

Datenschutzerklärung

        1. Einleitung und allgemeine Angaben

Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Website, die über mein schriftstellerisches Schaffen informiert und Publikationen von mir veröffentlicht, insbesondere die Kolumne „Daily Dueck“, die per Newsletter abonniert werden kann. Der Schutz Ihrer im Zusammenhang  mit Abonnements und Kommentaren zu meinen Beiträgen abgegebenen personenbezogenen Daten ist für mich ein selbstverständliches Anliegen. Im Folgenden finden Sie Informationen zum Umgang mit Ihren Daten, die durch Ihre Nutzung meiner Website erfasst werden. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt entsprechend den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz. Soweit auf andere Websites verlinkt wird, habe ich weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen. Ich empfehle, die Datenschutzerklärungen auf den verlinkten Webseiten zu prüfen, um feststellen zu können, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Ich bin nachhaltig bemüht, einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

       2. Kontaktinformationen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter bin ich selbst als Blogbetreiber:

Anschrift:

Gunter Dueck
Gaiberger Straße 29
69151 Neckargemünd-Waldhilsbach

Telefon: +49 6223-72795
Mobil: +49 1523 1931019

dueck@omnisophie.com

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an mich wenden.

        3. Datenverarbeitung durch den Besuch der Website

Wenn Sie meine Webseiten aufrufen, ist es technisch notwendig, dass über Ihren Internetbrowser Daten an den Webserver meines Providers übermittelt werden. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Die aufgelisteten Daten werden von meinem Provider (Strato) erhoben, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung der Website durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten vom Provider unter Umständen  kurzzeitig gespeichert. In anonymisierter Form werden die Daten daneben zu statistischen Zwecken verarbeitet. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt, ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Ich selbst schaue nur ab und an im Systembereich meines Providers Statistiken über Besuchszahlen auf meiner Homepage an, um ein gewisses Feedback für meine Publikationen zu gewinnen.

         4. Newsletter /Abonnement des Newsletters für die Kolumne „Daily Dueck“

Auf meine Homepage omnisophie.com wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, einen Newsletter zu abonnieren, mit dem ich Abonnenten über die Publikation neuer Kolumnen informiere. Dazu bitte ich (optional) um den Namen und die Mailadresse des Benutzers.  Diese Mailadresse benötige ich natürlich als Pflichtangabe. Für den Versand des Newsletters verwende ich seit jeher das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Dies bedeutet, dass ich Ihnen erst dann meinen Newsletter per E-Mail zusende, wenn Sie mir  ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand von Newslettern einwilligen. Sie erhalten dafür im ersten Schritt eine E-Mail mit einem Link, über den Sie bestätigen können, dass Sie als Inhaber der entsprechende E-Mail-Adresse künftig Newsletter erhalten wollen. Mit der Bestätigung erteilen Sie mir Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zweck des Newsletterversands nutzen dürfen.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichert der Provider, neben der für den Versand erforderlichen E-Mail-Adresse, eventuell die IP-Adresse, über die Sie sich für den Newsletter angemeldet haben sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.

Sie können den Newsletter jederzeit über den in jedem Newsletter eingefügten Link oder eine E-Mail an den oben bezeichneten Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine fortgesetzte Nutzung der erhobenen Daten eingewilligt haben oder die fortgesetzte Verarbeitung ansonsten gesetzlich zulässig ist. Mailadressen von abgemeldeten Personen bleiben nicht gespeichert, sie werden permanent gelöscht.

Der Versand der Newsletter erfolgt über das WordPress-Plugin „Newsletter“ durch die Webserver meines Internetproviders (Strato, Tochter der Deutschen Telekom AG).

       5. Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite

omnisophie.com bietet den Nutzern die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Dieser Blog ist ein öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können. Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiert werden.

Hinterlässt eine betroffene Person einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.