DD207 als PDF

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

Service: hier der PDF-File von DD207 (Entschuldigungsminister) zur Verfügung, wenn Sie alles gerne als Offliner lesen möchten.

DD207 als PDF 

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

Eine Antwort

  1. Leider nimmt die Qualität der DD ab. Hatten sie einst noch Esprit und Witz (im Sinne des englischen “wit”) , waren pointiert, so werden sie zunehmend flacher und verlieren sich in Andeutungen und Allgemeinplätzen, wie jetzt wieder Politiker- oder Bankenschelte. Solches kann ich auch in der BILD Zeitung lesen. Erinnert mich irgendwie an Harald Schmitt’s Spätphase, als ihm auch nichts wirklich Witziges mehr einfiel. Vielleicht sollte sich GD selbst mal eine DD-Denk-Pause verordnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.