DD196 als PDF

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Holger Bitters sagt:

    [1] Artikel 1, Absatz 1 des deutsches Grundgesetzes: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“
    [2] Artikel II-61 der Europäischen Verfassung: „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie ist zu achten und zu schützen.“
    (http://de.wiktionary.org/wiki/Die_W%C3%BCrde_des_Menschen_ist_unantastbar).
    Der Staat nimmt seine Verpflichtung, die Würde des Menschen zu schützen, mindestens in diesem Punkt, nicht wahr. Eigentlich müsste die Debatte um Mindestlöhne mit einem Hinweis auf Artikel 1 des Grundgesetzes erledigt sein. Aber die Reaktion auf Mindestlöhne wird sein, dass noch mehr Arbeit automatisiert wird, denn, sind die Lohnkosten nur hoch genug, dann lohnen sich Maschinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.